Herzlich willkommen
bei der Sozialen Stadt Stuttgart-Münster!

Entdecker-Tag Soziale Stadt

26. September, 11-15 Uhr, Wiese am Spielplatz Illerstraße

Am "Entdecker-Tag Soziale Stadt" veranschaulicht eine interaktive Zeitleiste, was die Themen der Sozialen Stadt Münster sind und was sich bereits getan hat. Mit Abstand und unter freiem Himmel möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Für Kinder stellt der Kinder- und Jugendtreff zu diesem Anlass verschiedene Spielgeräte bereit, die auf der Wiese ausprobiert werden können. Auch die Stadtteilbibliothek wird bis 13 Uhr geöffnet sein und eine thematisch passende Medienausstellung vorbereiten.
Die für diesen Tag geplante Hocketse "Münster feiert" wurde auf 2021 verschoben. 

Outdoor-Sprechstunde

Lernen Sie das Team Soziale Stadt und deren Aufgaben kennen bei einer der Sommer-Sprechstunden im Stadtbezirk:

6. August, 16-19 Uhr am Dreicksplatz

18. August, 10-12 Uhr an der Festwiese vor dem Bürgersaal

3. September, 16-19 Uhr vor der Dreifaltigkeitskirche

 Sommer-Sprechstunde in der Elbestraße        
   

 

Das Stadtteilbüro öffnet ab Juli wieder seine Türen und lädt zu verschiedenen Mitmach-Aktionen ein

Ab dem 2. Juli kann auch das Stadtteilbüro unter den dann geltenden Regelungen zu Abstand und Hygiene Interessierte und Engagierte willkommen heißen: Zu den Sprechstundenzeiten dienstags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr und donnerstags von 16 Uhr bis 19 Uhr steht das Stadtteilmanagement in der Austraße 12 für alle Fragen, Informationen und Ideen zur Verfügung.

Aktuelle Mitmach-Aktionen: 

  • Beitrag zur Hocketse am 26. September 2020 (Kuchenspende, Unterstützung bei Essens- oder Getränkeausgabe, Hilfe bei Auf- und Abbau, eigener Stand / Programmpunkt, ...) 
  • Sommeraktion von "Münster blüht": Helfen Sie uns, die im Stadtbezirk verteilten Blüten einzusammeln und bringen Sie sie bis zum 31. Juli 2020 im Stadtteilbüro vorbei. Auf jeden Finder wartet ein Gewinn! 
  • Foto- und Malwettbewerb "Münster blüht" (verlängert bis zum 31. Juli 2020)
Blütenaktion

 

3. Planungstreffen "Münster feiert" am 28. Juli, 18.30 Uhr

Wir laden Sie herzlich dazu ein, mit uns die nächsten Schritte für die Hocketse zu planen, die am Samstag, 26. Sept. 2020 stattfinden soll - unter Berücksichtigung der dann geltenden Corona-Regelungen. 

Ob Sie einen Kuchen spenden, einen Stand mit Spielen oder Informationen anbieten, Getränke oder Würstchen ausgeben, das Plakat mitgestalten oder einfach Ihre Ideen einbringen möchten - feiern und planen Sie mit! 

An dem Treffen können Sie per Telefon oder per Computer/Smartphone teilnehmen. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie mit dem Programm "Zoom" zum virtuellen Treffen gelangen. Sie brauchen sich dafür nicht anzumelden und es kommen keine Kosten auf Sie zu. 

Für das virtuelle Treffen erhalten Sie von uns die Einwähl-Daten. Senden Sie uns dazu eine kurze E-Mail an stm-muenster@weeberpartner.de.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Tipps gegen Langeweile - u.a. Foto- und Malwettbewerb "Münster blüht"

Schluss mit Langeweile! Auf dieser Seite (www.stm-muenster.de/kids) findest Du Angebote und Links, mit denen Du einiges entdecken und erleben kannst. Mach' Du und machen Sie mit bei unserem Foto und Malwettbewerb zur Aktion "Münster blüht" und gewinnen Sie tolle Preise. Außerdem wird auf der Seite erklärt, was eigentlich die "Soziale Stadt Münster" bedeutet.
 

Auf der Internetseite "Corona: Engagiert in Stuttgart" erhalten Sie Infos zum bürgerschaftlichen Engagement oder zu Hilfsangeboten in Stuttgart. 

Neu: Die virtuelle Sprechstunde!

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie entfallen die Öffnungszeiten im Stadtteilbüro bis auf Weiteres. Allerdings möchten wir weiterhin mit Ihnen im Austausch bleiben und bieten eine virtuelle Sprechstunde per Telefon- oder Videokonferenz an den folgenden Terminen an: 

Donnerstag, 28. Mai 2020, 16 - 19 Uhr 

Dienstag, 9. Juni 2020, 9.30 - 12.30 Uhr 

Sie können sich über die aktuellen Projekte informieren, Ihre Ideen einbringen und das Online-Programm der Video- und Telefonkonferenz ausprobieren. Die virtuelle Sprechstunde soll auch der technischen Vorbereitung auf das nächste Themengruppentreffen dienen, das wahrscheinlich auch virtuell stattfindet (weitere Infos zu Terminen folgen). Für die virtuelle Sprechstunde erhalten Sie von uns die Einwähl-Daten. Senden Sie uns dazu eine kurze E-Mail an stm-muenster@weeberpartner.de.

Virtuelle Sprechstunde

Münster feiert!

Alle Infos zum geplanten Stadtteilfest am 26. September:

Protokoll Austauschtreffen Stadtteilfest "Münster feiert!" (11.3.2020) und Rückmeldebogen

Münster blüht!

  Lass es blühen Plakat                      

 

Mit dem Projekt "Lass es blühen!" will die Landeshauptstadt Stuttgart zum Erhalt der für Natur und Mensch so wichtigen Insekten beitragen. Das Bürgergremium und das Team der Sozialen Stadt Münster möchten zum Mitmachen bewegen.

Bepflanzen Sie Fensterbänke, Balkone, Terrassen oder Höfe - bieten Sie damit Nahrung für Insekten und verschönern Sie den Stadtbezirk.

Holen Sie sich beim Bonus-Markt oder der Apotheke (Mainstraße) den Flyer mit kostenlosem  Samentütchen ab - nach den Osterferien auch im Stadtteilbüro erhältlich.

Ihr schönstes Wildblumen-Foto bringen Sie dann im Sommer im Stadtteilbüro vorbei (oder senden es per E-Mail an stm-muenster@weeberpartner.de). Dort werden wir dieses ausstellen und prämieren.

Geld und Energie sparen das ganze Jahr!

Am 3. März lud das Team Soziale Stadt interessierte Bürgerinnen und Bürger ins Bezirksrathaus ein. Dort informierten diese sich, wie "Stromfresser" im Haushalt erkannt werden können und wie jeder und jede durch richtiges Heizen und Lüften den Wohnkomfort erhöhen und Schimmel in der Wohnung vorbeugen kann. Mit dabei waren ein Vertreter des Stromspar-Checks Stuttgart sowie der Energieberater der Baugenossenschaft Münster. Sie lieferten mit Ihren Impulsen die Stichworte für den anschließenden Austausch im Gespräch.

Energie1       Energie2      Energie 3  

Weihnachtsaktion und 1. Treffen Bürgergremium

Am 5. und 12. Dezember konnten sich alle Interessierten und Passanten bei einem Glühwein oder Punsch zum Programm Soziale Stadt im Stadtteilbüro informieren. Dazu gab es das Logo der Sozialen Stadt als Snack - in Form eines leckeren Laugen-Ms. Am 5. Dezember fand zudem die erste Sitzung des Bürgergremiums statt. 

Wir wünschen Ihnen allen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr 2020!

 weihnachtsaktion2  weihnachtsaktion3   Weihnachtsaktion1 

 

Weihnachtsmarkt Münster

Das Team Soziale Stadt präsentierte sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Info-Stand auf dem Weihnachtsmarkt Münster. Passend zum Thema Stadtteilentwicklung nutzten die jungen Besucher die Möglichkeit, selbst die Stadt zu bauen - in Form eines bunt verzierten Keks-Hauses. Die Erwachsenen informierten sich derweil zum Programm Soziale Stadt und den Beteiligungsprojekten, die bereits laufen oder in den nächsten Jahren angepackt werden.

WM2019-Foto1   WM2019-Foto2   WM2019-Foto3   WM2019-Foto4  

COOKIN´ROLL

Die mobile Küche ist ein Platz für Begegnungen und bietet neue Anknüpfungspunkte. Der Anhänger ist mit allem ausgestattet, was zum Kochen und anschließendem Dinner an der langen Tafel benötigt wird. Der große Tisch bietet Platz für gemeinsames Kochen, Raum für Kommunikation und kreatives Arbeiten. Im Rahmen eines Themenabends der Sozialen Stadt kam der Wunsch auf, mit den Geflüchteten der Flüchtlingsunterkunft gemeinsam zu kochen und das Projekt im öffentlichen Raum stattfinden zu lassen, damit die Hemmschwelle für alle Beteiligten niedrig bleibt.

Am 27. September war es dann soweit. Die cookin' roll machte zunächst Station in der Gemeinschaftsunterkunft Burgholzstraße. Ab 16 Uhr wurde ein deutsches und arabisches Menü gekocht und natürlich anschließend gemeinsam gegessen. Ein Tag später, am 28. September kochten die Teilnehmenden vor dem Bürgersaal Münster ein Menü.

Idee und Organisation: "home not shelter" - Integration gemeinsam gestalten (Hans Sauer Stiftung)
Unterstützt durch den Verfügungsfonds der Sozialen Stadt, dem Team des Stadtteilmanagements und der Bezirksvorsteherin.

CR1    CR2 

 

Beteiligung zur Umgestaltung der Grünfläche Alter Friedhof

Die Grünfläche Alter Friedhof – was soll sich hier verändern?

Am Mittwoch, 26. Juni waren zwischen 18 und 20 Uhr alle Bewohnerinnen und Bewohner zur Mini-Rallye auf die Grünfläche Alter Friedhof in die Enzstraße eingeladen. Dort konnten zahlreiche Ideen und Wünsche für die bevorstehende Umgestaltung an vier Stationen zusammengetragen werden. Zur Belohnung fürs Mitmachen gab es für alle Teilnehmenden eine kleine Stärkung: zum Getränk wurde ein extra angefertigtes Laugengebäck in Form eines M's gereicht - was für einige überraschte Gesichter sorgte. Die Ergebnisse der Beteiligung fließen in die Ausschreibung eines Wettbewerbs zur Umgestaltung ein. Im Herbst 2019 wird es weitere Infos für alle Interessierten geben. Der Umbau soll dann ab 2020 realisiert werden. 

Die Dokumentation der Veranstaltung finden Sie hier.

Schülerinnen und Schüler malen ihre Ideen auf

Die Grünfläche in der Enzstraße, die auch einen großen Spielbereich aufweist, soll zu einem Ort für alle Generationen umgestaltet werden. Ende Mai hat das Stadtteilmanagement nun Schülerinnen und Schüler aus ersten bis dritten Klassen der Elise von König Gemeinschaftsschule zu ihren Ideen befragt, wie der zukünftige Spielbereich aussehen soll. Herausgekommen sind bunte Zeichnungen mit allerhand kreativen Ideen. Viele Schülerinnen und Schüler bezogen auch die vorhandenen Strukturen wie Bäume oder Gebüsche mit ein.

Sie können die Zeichnungen ab sofort in unserem Stadtteilbüro zu den Sprechstundenzeiten besichtigen.

Bitte beachten Sie auch unseren Beteiligungstermin am Mittwoch, den 26.06.2019 zwischen 18 und 20 Uhr, bei dem wir Sie herzlich einladen, uns Ihre Ideen und Anmerkungen zur Grünfläche Enzstraße mitzuteilen.

Schülerbeteiligung_Enzstraße_Bild 1Schülerbeteiligung_Enzstraße_Bild 2

 

Infos zur Sozialen Stadt Münster bei "S'Läuft"

Am 19. Mai hat sich das Stadtteilmanagement Soziale Stadt Münster an der Laufaktion der Bürgerstiftung Stuttgart in Münster beteiligt. Am Glücksrad konnten Kinder und Erwachsene ihr Wissen zum Stadtbezirk testen. Außerdem sammelte das Team Ideen für die Neugestaltung der Grünfläche Alter Friedhof in Form von gemalten Skizzen Bildern von Lieblingsspielgeräten. 

Foto slaeuft2   Foto slaeuft1   Foto slaeuft3

Der Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Münster

Sie haben eine Idee für ein Projekt, mit dem Sie das soziale oder kulturelle Miteinander in Münster bereichern wollen? Der Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Münster stellt Gelder für bürgergetragene Projekte wie zum Beispiel Stadtteilfeste oder kulturelle Veranstaltungen aber auch Sachmittel zur Verfügung. Ein Projekt kann bis zu 1.000 Euro Förderung erhalten.

Das Stadtteilmanagement hilft bei allen Fragen zum Verfügungsfonds, der Antragstellung sowie Abrechnung von Projekten und berät bei deren Durchführung und Umsetzung. Kommen Sie gerne in unserem Stadtteilbüro vorbei, rufen Sie uns an (0711 95359819) oder schreiben Sie uns eine Mail (stm-muenster@weeberpartner.de).

Den Antrag für den Verfügungsfonds können Sie hier herunterladen.

Themenabende der Sozialen Stadt Münster

Bereits Anfang April und nun auch am 09. Mai fanden die beiden Themenabende zu "Wohnen, Wohnumfeld und öffentlicher Raum" sowie "Zusammenleben der Generationen" statt. Die bisher in der Bürgerbeteiligung gesammelten Projektideen und Themen wurden vorgestellt.

Am ersten Abend standen die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum, die Umgestaltung des Spielplatzes Enzstraße sowie der Bahnhof im Vordergrund. Außerdem wurde auch die Idee eines Parklets vor dem Stadtteilbüro nochmals diskutiert. Hier geht es zum Protokoll.

Beim Themenabend "Zusammenleben der Generationen" wurden gemeinsam mit den Teilnehmenden die bestehenden sozialen Angebote, Treffpunkte und Veranstaltungen/Stadtteilfeste in Münster gesammelt. Darauf aufbauend wurden Bedarfe angesprochen und Ideen eingebracht. Das Protokoll finden Sie hier.

 

Zu den nächsten Themenabenden sind alle herzlich eingeladen. Wir freuen uns, auch Sie begrüßen zu dürfen:

  • Mobilität für Alle: 16.05.2019, 18-20 Uhr, Bezirksrathaus
  • Bildung, Kultur und Gesundheit: 23.05.2019, 18-20 Uhr, Bezirksrathaus

 

Themenabend Zusammenleben der Generationen  Themenabend Zusammenleben der Generationen 

 

Hier geht es zu den älteren Nachrichten

 

Logos